[
  • Kinder-Verein für Eltern, Erzieherinnen und Pädagogen
  • Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 14:01

Das Thema


Studie: Natur wird Kindern immer fremder

 Dieses Thema ausdrucken

Kinder Verein


Kinder-Verein
Dein Kinder-Verein

Kinder-Verein | Tiere

Studie: Natur wird Kindern immer fremder

alles über Tiere. Tierhaltung im allgemeinen und über Therapien mit Tieren.

Studie: Natur wird Kindern immer fremder

Beitragvon Oliver » Do 6. Sep 2012, 12:32

Noch nie Rehe gesehen oder Pferde gestreichelt – Studie: Natur wird Kindern immer fremder

Essen. Kinder und Jugendliche verlernen die Natur. Nur jeder dritte Schüler zwischen 12 und 15 Jahren
hat jemals einen Bach gestaut oder einen Schmetterling auf der Hand gefühlt. Jeder Vierte hat noch nie
ein Pferd gestreichelt oder Rehe in freier Wildbahn erlebt. Das hat der Marburger Soziologe Rainer Brämer
in seinem „Jugendreport Natur“ festgestellt, zu dem er 2.200 NRW-Schüler der Klassen 6 bis 6 befragt.
Die Natur verschwinde allmählich aus dem alltäglichen Horizont, heißt es in der Studie. Die Kinder
lebten hinter Glas, säßen vor dem PC oder dem Fernseher. Nur die wenigsten wüssten, dass Sahne und
Pudding aus natürlichen Rohstoffen hergestellt würden und Rosinen getrocknete Trauben seien.
Zum Nichtwissen geselle sich ein schiefes Bild über Natur. Laut Studie sehen es acht von zehn
Schülern als verboten an, Käfer, Frösche oder Würmer in die Hand zu nehmen. Jeder zweite Schüler
glaubt, dass im Wald grundsätzlich keine Blumen oder Beeren gepflückt werden dürfen. Den Jugendlichen
sei eine "übertriebene Waldmoral" eingepflanzt worden, so Brämer. In Waldbesuchen oder Naturführungen
gehe es überwiegend um "Müll und Moral". Es überwiege eine „bambihafte Verniedlichung der Natur“
mit ausgeprägter Sauberkeitsästhetik. Tiere dürften grundsätzlich nicht gestört oder Bäume nicht gefällt
werden. Andererseits hielten die Jugendlichen Mountainbike-Fahren im Wald für unschädlich, so Brämer.
(WAZ vom 13. Mai 2006 – Von Jürgen Polzin)


Schüler wissen wenig von der Natur: Was ist eine Rosine?

Düsseldorf (dpa) - Jugendliche in Deutschland wissen wenig über die Natur. Ihnen fehle vielfach das Wissen
über Zusammenhänge, sagte der Natursoziologe Rainer Brämer in Düsseldorf bei der Vorstellung des
„Jugendreports Natur '06“.
So ahnen 54 Prozent der Schüler nicht, dass Rosinen getrocknete Trauben sind. Viele wissen auch
nicht, dass Sahne und Pudding aus natürlichen Rohstoffen hergestellt werden. Für die repräsentative
Studie waren gut 2.200 Schüler aller Schulformen der Klassen 6 und 9 in Nordrhein-Westfalen befragt
worden.
Bio-Äpfel oder Tiefkühlspinat als Naturprodukte zu bezeichnen, kommt vielen Schülern nicht in
den Sinn. Jugendlichen sei eine „übertriebene Waldmoral“ eingepflanzt worden, sagte der Soziologe vom
Marburger Uni-Institut für Erziehungswissenschaft. Es überwiege eine „bambihafte Verniedlichung der
Natur“ in den Köpfen, die sich in Leitsätzen wie „Tiere nicht stören“, „Im Wald auf Wegen bleiben“,
„Pflanzen nicht beschädigen“ oder „Nichts wegschmeißen“ erschöpfe.
Oft hielten Schüler die Natur für „immer gut“ und jegliche Nutzung für schlecht. Natur diene ihnen
hauptsächlich als „Kulisse für Feste und Sport“. Dies habe jedoch nichts mit Naturschutz oder Nachhaltigkeit
zu tun. Mit dem Begriff Nachhaltigkeit könnten die Jugendlichen nichts anfangen. Nur etwa elf Prozent
hätten „halbwegs zutreffende Vorstellungen“ zu diesem Wort und seiner Bedeutung.
„Ich bin absolut sicher, dass die Pädagogik versagt hat“, sagte Brämer. „Jugendliche finden das
Jagen von Rehen und das Fällen von Bäumen besonders naturschädlich.“ Sie sähen nicht, dass unsere
Kultur auch auf Naturnutzung beruhe.
„Jeder dritte Schüler im Alter zwischen 12 und 15 Jahren hatte noch nie einen Käfer oder Schmetterling
auf der Hand“, sagte Brämer. Das Forscherteam von der Uni Marburg hat festgestellt, dass Jugendliche
in Stadt und Land gleichermaßen auf Distanz zur Natur gehen. Auch wenn es auf dem Land
mehr Naturkontakte gebe, führe das nicht zwangsläufig zu mehr Wissen. „Sie leben alle hinter Glas. Sie
sitzen im Auto oder vor dem Computer“, sagte Brämer.
Bereits 2003 und 1997 hatte er größere Studien zur Naturerfahrung von Jugendlichen erstellt. Sie
hatten unter anderem offengelegt, dass viele Kinder Enten für gelb halten. Der neueste Jugendreport
dokumentiere ein zunehmendes Verschwinden der Natur aus dem alltäglichen Horizont junger Menschen.
Unklar sei, ob das Interesse an der Natur bei ihnen später doch noch erwachen wird.
Bei der Vorstellung der Studie kommentierte die Landesvorsitzende der Schutzgemeinschaft
Deutscher Wald und NRW-Landtagsabgeordnete Marie-Luise Fasse: „Das Naturbild der Jugend ist schief.“
Sie regte mehr Besuche in Waldschulheimen an. Auch der Präsident des Deutschen Jagdschutz-
Verbandes und ehemalige Bundeslandwirtschaftsminister, Jochen Borchert (beide CDU), forderte, der
Naturverniedlichung bei Kindern und Jugendlichen entgegenzutreten. Die Oppositionsparteien SPD und
Grüne kritisierten, dass ausgerechnet die Zuschüsse für die Umweltbildung in NRW gekürzt werden sollen.
(WAZ vom 13. Mai 2006/dpa)
Benutzeravatar
Oliver
Moderator||
Moderator||
Mitglied
Mitglied

 
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Geschlecht: Mann


ZEIGE DEINEN FREUNDEN AUF FACEBOOK DIE THEMEN, DIE DU DIR AUF
KINDER-VEREIN.ORG ANSIEHST!

Zurück zu Tiere


 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe 
Studie zur Armut von Kindern und Jugendlichen im Saarland

in Saarland

Oliver

0

1826

Projektbeispiele für Natur- und Umweltspiele

in Projekte/ AG,s

Oliver

0

3419

Natur Wissenschaft und Pädagogik

in Pädagogik

Oliver

0

5163


Moderator: Kinder-Verein Moderatoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 240 Besuchern, die am Fr 27. Sep 2013, 18:25 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Foren-Übersicht Foren-Übersicht - Kinder-Verein Kinder-Verein Foren-Übersicht - Kinder-Verein Tiere