[
  • Kinder-Verein für Eltern, Erzieherinnen und Pädagogen
  • Aktuelle Zeit: Mi 22. Nov 2017, 02:36

Das Thema


Die Zaubergläser (Eine Stundeneinheit)

 Dieses Thema ausdrucken

Kinder Verein


Kinder-Verein
Dein Kinder-Verein

Kinder-Verein | Pädagogik

Die Zaubergläser (Eine Stundeneinheit)

Alles rund um die Pädagogik

Die Zaubergläser (Eine Stundeneinheit)

Beitragvon Oliver » Sa 8. Sep 2012, 23:19

--------------------------------------------------------------------------------
Die Zaubergläser (Eine Stundeneinheit)

A. Begrüßung
Der Zauberstein (Gesprächsstein)wird herumgereicht. Jeder erzählt von sich das, was er möchte.

B. Das Verzauberungsspiel:
Ein Mitspieler bekommt einen Zauberstab. Die anderen Mitspieler bewegen sich im Raum (zur Musik). Der "Zauberer" sagt einen Zauberspruch auf z.B. Hokuspokus-Fidibus... und verzaubert die anderen Mitspieler in das, was ihm gerade einfällt. (z.B. Indianer). Die Mitspieler spielen die Rolle nach. Danach ist eine andere Person der Zauberer.


C. Wir stellen Zaubergläser (Schüttelgläser) her
Material: Verschiedene Gläser mit Schraubverschluss, Glitter in unterschiedlichen Farben,
Kleister, ÖI, Krepppapier, Golddraht, Sternchen, Figuren, usw., Klebepistole.

Die Gläser werden mit den Materialen gefüllt und/ oder festgeklebt. Mit Wasser und ein wenig Öl bis zum Rand auffüllen und fest verschließen. Die Schüttelgläser sind fertig.


D. Eine Bewegungs- und Phantasiereise
Jemand hat unsere Zaubergläser gestohlen. Wir wollen sie suchen. Dazu reisen wir mit einem fliegenden Teppich in verschiedene Länder.

Dieser Teppich fliegt jedoch nur wenn wir alle gemeinsam den Zauberspruch: "Fliege Teppich, flieg geschwind, damit wir schnell woanders sind, aufsagen.
Wir fliegen los.
Über Wolken... (Runter-schauen)
Unter Wolken... (ducken.)
Sturm und Wind kommt auf... (Wir müssen uns einhaken, um nicht vom Teppich zu fallen)


Wir landen im Boogy-Woogy-Land
Die Leute in diesem Land bewegen sich immer zu bei Musik. Ist die Musik aus, bleiben sie stehen (evtl. Partner-, Klein-, Großgruppentanz).

• Weiterfliegen


Wir landen im Swimmy-Land
Hier bewegen sich alle zur Musik um Inseln herum. Stoppt die Musik, muss sich jeder auf eine Insel retten. Es werden immer wieder Inseln weggenommen

• Evtl. Weitere Stationen (Länder) besuchen.

Wir haben unsere Zaubergläser nicht gefunden.
Von der langen Reise sind wir total erschöpft" und schlafen ein.

E. Die Entspannungsgeschichte: Der Orientbasar

1. Hinführung

2. Durchführung

Wenn du deine Augen geschlossen hast, wird es angenehm dämmrig und warm sein.
Schau dich einmal um, dann wirst du bald einen kleinen Punkt entdecken. Dieser Punkt wird immer größer und größer und wächst schließlich zu unserem fliegenden Teppich heran.

Fühle, wie weich und warm er ist. Nimm darauf Platz und mach es dir richtig gemütlich.

Jetzt dauert es nicht mehr lange und der Teppich fliegt los. Immer höher und höher steigt der Teppich in die Luft. Ein wunderbar angenehmer Luftzug streift uns.

Weit unter dir erblickst du kleine Häuser, Menschen und Autos. Alle sind so klein wie Ameisen.

Da taucht das Gebirge auf und du gleitest mit Deinem Teppich durch die hohen Berggipfel.
Du siehst unter dir das Meer. Es glitzert in allen nur' möglichen Farben, die du dir vorstellen kannst.

Etwas weiter erblickst du den Strand mit seinem hellen Sand. Überall stehen Palmen.
Vor dir liegt der Orient.

Du fliegst weiter und bemerkst das die Palmen seltener werden.
Unter dir breitet sich die Wüste aus. Es ist angenehm warm und du fühlst dich richtig wohl.
Eine Kamelkarawane zieht vorüber.

Am Horizont entdeckst du eine Stadt. Du fliegst auf diese Stadt zu. Vielleicht finden wir dort unsere Zaubergläser. Überall tauchen weiße Häuser, Türme und Ställe auf. Beim Näherkommen hörst du Musik vom Marktplatz die immer lauter wird. Schon schwebst du auch schon mitten auf dem Marktplatz, auf dem ein buntes Treiben herrscht.

Die Männer tragen lange, helle Gewänder und Turbane auf ihrem Kopf.
Die Frauen tragen bunte Tücher, so dass man nur ihre Augen sehen kann.
Manche tragen Wasserkrüge auf ihrem Kopf.
Alle reden eine Sprache die wir nicht verstehen können.

Wir schauen uns um. Unsere Zaubergläser entdecken wir nicht.

Viele Kaufleute bieten uns ihre Waren an.
Wir landen um uns diese Waren näher anzusehen.
Wir rollen unseren Teppich zusammen und legen ihn über unsere Schulter.

Gleich neben dir steht ein Korb mit herrlichen Früchten.
Sie riechen sehr gut.Der Kaufmann schenkt dir eine Frucht.
Du bedankst dich und gehst weiter.

Du gehst an einem Schlangenbeschwörer vorüber. Die Schlange ihm Korb bewegt sich nach seiner gespielten Musik.

Dahinter stehen große und kleine Kamele zum Verkauf.

Bei einem Gewürzhändler siehst und riechst du an Gewürzen, die du nie zuvor gesehen hast.

Goldene Vasen, edler Schmuck, Tonkrüge, edle Teppiche es gibt hier so viel zu entdecken. Gehe nur weiter und schaue dich um. Dann stehst du vor einem sonderbaren Stand. Der Kaufmann bietet dir allerlei zauberhafte Dinge an.

Du zögerst nicht lange und schaust dich an seinem Stand sehr genau um.
Du entdeckst eine große, schwere Kiste. Du zeigst dem Standbesitzer, das er
sie einmal öffnen soll. Der Kaufmann zieht einen langen, goldenen Schlüssel aus seinem Umhang und öffnet die Truhe.

Du traust Deinen Augen kaum, in der Truhe liegen unsere Zaubergläser. Jeder nimmt sich sein Zauberglas aus dieser Truhe. Der Kaufmann ist glücklich, das wir unsere Gläser gefunden haben und bedankt sich für unseren Besuch.

Wir sind so froh, denn wir haben unsere Zaubergläser gefunden, und auch noch in unserem Traum...

Jetzt wird es aber wieder Zeit nach Hause zu fliegen...

Du breitest Deinen wunderbar weichen Teppich aus, setzt dich, darauf und fliegst los. Du fliegst über die Stadt hinweg, die Häuser werden immer kleiner und verschwinden allmählich.

Du überfliegst die Wüste, die schön warm unter den Teppich strahlt
Etwas weiter überfliegst du den Strand und die vielen Palmen.
Dann überfliegst du wieder das glitzernde Meer und das riesige Gebirge...

Bald hast du den Ort an dem Wir waren wieder erreicht. Du landest sanft auf dem Boden.
Steig vom Teppich herab und rolle ihn wieder zusammen. Fühle noch ein letztes Mal wie weich und warm er sich anfühlt.

Gleich schrumpft er wieder, bis er nur noch ein Punkt ist.
Es ist angenehm dämmrig um dich.
Wenn du deine Augen öffnest bist du wieder in diesem Raum...


3. Rückführung


F. Abschlussgespräch/ Feedback
Benutzeravatar
Oliver
Moderator||
Moderator||
Mitglied
Mitglied

 
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Geschlecht: Mann


ZEIGE DEINEN FREUNDEN AUF FACEBOOK DIE THEMEN, DIE DU DIR AUF
KINDER-VEREIN.ORG ANSIEHST!

Zurück zu Pädagogik


 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe 
Die Zaubergläser (Eine Stundeneinheit)

in Projekte/ AG,s

Oliver

0

5309


Moderator: Kinder-Verein Moderatoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt sind 2 Besucher online: 1 registrierter, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 240 Besuchern, die am Fr 27. Sep 2013, 18:25 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast

Foren-Übersicht Foren-Übersicht - Kinder-Verein Kinder-Verein Foren-Übersicht - Kinder-Verein Pädagogik