[
  • Kinder-Verein für Eltern, Erzieherinnen und Pädagogen
  • Aktuelle Zeit: Do 23. Nov 2017, 02:33

Das Thema


Lese- und Literaturpädagogik

 Dieses Thema ausdrucken

Kinder Verein


Kinder-Verein
Dein Kinder-Verein

Kinder-Verein | Fortbildung

Lese- und Literaturpädagogik

Fortbildungsmöglichkeiten

Lese- und Literaturpädagogik

Beitragvon Oliver » Fr 2. Nov 2012, 12:45

Leseförderung mit Qualität – Neues Weiterbildungsprogramm für Lese- und Literaturpädagogik ab Januar 2013

Die Qualitätssicherung der Leseförderung gehört zu den Kernzielen des Bundesverbands Leseförderung e.V.. In Kooperation mit der Akademie Remscheid und jugendstil – Kinder- und Jugendliteraturzentrum NRW, wurde deshalb das Weiterbildungsangebot „Lese- und Literaturpädagogik“ entwickelt. Im Herbst 2012 finden dazu deutschlandweit Informationsabende statt.

Die Leseförderung in Deutschland steht auf dem Prüfstand. Das wurde jüngst beim Symposium des Arbeitskreises für Jugendliteratur in Leipzig deutlich. Um die Lesekompetenz von Kindern und Jugendlichen kümmern sich zwar neben der Schule eine Fülle von begeisterten Haupt- und Ehrenamtlichen aus unterschiedlichsten Bereichen. Aus ihren Berufen können sie oft nur einen Teil der vielfältigen Aspekte der Leseförderung abdecken, weshalb sie den Wunsch fachübergreifender Informationsvermittlung äußern. Mit der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik kommt der Bundesverband Leseförderung e.V. diesem Bedürfnis nach.

Weiterbildung Lese- und Literaturpädagoge/in

Das Kernthema des Verbandes ist die Einrichtung der bundesweiten Weiterbildungsmaßnahme Lese- und Literaturpädagoge/in zur Qualitätssicherung lesefördernder Maßnahmen für Kinder und Jugendliche.

Die Weiterbildung Lese- und Literaturpädagoge/in wendet sich an alle, die sich individuell und passgenau qualifizieren oder auf eine veränderte berufliche Tätigkeit vorbereiten wollen, insbesondere

Erzieher/innen
Lehrer/innen
Sozialpädagogen/innen
Buchhändler/innen
Bibliothekare/innen

Die Weiterbildung umfasst insgesamt 600 Stunden (inkl. Selbststudienzeiten) sowie 400 Praxisstunden in den Bereichen

Kinder- und Jugendliteratur (Vermittlung, literaturwissenschaftliche Grundlagen) [164 UE]
Erzählen, Vorlesen und Schreiben [40 UE]
Literacy und Lesedidaktik [76 UE]
Pädagogik und Entwicklungspsychologie [40 UE]
Planung, Organisation, PR und Management [36 UE]

[Mindestens 356 UE; 56 UE sind frei wählbar.]

Weitere Informationen unter: http://www.bundesverband-lesefoerderung.de/
Dateianhänge
BVL-Curriculum.jpg
BVL-Flyer-07mar2012.pdf
(3.27 MiB) 322-mal heruntergeladen
BvL-Plakat-Text-A.pdf
(2.6 MiB) 284-mal heruntergeladen
BvL-Pressemappe-September-2012.pdf
(1.17 MiB) 355-mal heruntergeladen
Benutzeravatar
Oliver
Moderator||
Moderator||
Mitglied
Mitglied

 
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Geschlecht: Mann


ZEIGE DEINEN FREUNDEN AUF FACEBOOK DIE THEMEN, DIE DU DIR AUF
KINDER-VEREIN.ORG ANSIEHST!

Zurück zu Fortbildung


 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe 
Empfehlungen zur Kooperation von Jugendhilfe und Schule beim Umgang mit Lese-, Rechtschreib- und Rechenstörungen

in Rheinland-Pfalz

Oliver

0

2035


Moderator: Kinder-Verein Moderatoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 240 Besuchern, die am Fr 27. Sep 2013, 18:25 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Foren-Übersicht Foren-Übersicht - Kinder-Verein Kinder-Verein Foren-Übersicht - Kinder-Verein Fortbildung