[
  • Kinder-Verein für Eltern, Erzieherinnen und Pädagogen
  • Aktuelle Zeit: Mi 20. Sep 2017, 08:33

Das Thema


Die verschwiegene Gewalt

 Dieses Thema ausdrucken

Kinder Verein


Kinder-Verein
Dein Kinder-Verein

Kinder-Verein | Behinderung

Die verschwiegene Gewalt

Die verschwiegene Gewalt

Beitragvon Oliver » Do 6. Sep 2012, 13:00

Die verschwiegene Gewalt

Kinder mit Behinderung sind drei- bis viermal so oft von Gewalt bedroht wie Kinder ohne
Behinderung. Fachkongress fordert engere Vernetzung zwischen Jugend- und Behindertenhilfe
Es ist ein Thema, das noch weitgehend verschwiegen wird: Gewalt an Kindern mit Behinderung. „Das
Risiko, dass diese Kinder mit Gewalt jeglicher Art konfrontiert werden, ist drei- bis viermal so groß wie
bei Kindern ohne Behinderung“, weiß Arthur Kröhnert, Bundesgeschäftsführer der Kinderschutz-Zentren
des Kinderschutzbundes. Im Haus der Begegnung am Weberplatz richtete der Essener Kinderschutzbund
gestern einen Fachkongress zu diesem Thema für Mitarbeiter aus der Behindertenarbeit und der Jugendhilfe
aus.

„Vor elf Jahren haben wir mit Unterstützung des Landessozialministeriums dieses Thema aufgegriffen.
Damals wurden zwei oder drei Fälle im Jahr bekannt; im vergangenen waren von den uns bekannt
gewordenen Fällen von Kindesmisshandlung 15 Prozent Kinder mit Behinderung betroffen“, erklärt
Marianne Dahm, Leiterin des Kinderschutzzentrums in der schleswig-holsteinischen Hauptstadt Kiel. Zahlen
aus Essen gibt es noch nicht. „In der Statistik haben wir diese Fälle nicht gesondert ausgewiesen“,
erklärt Heike Pöppinghaus vom Essener Kinderschutz-Zentrum. Aber auch sie geht von steigenden Zahlen
aus.

Dass das Risiko von Misshandlungen von Kindern mit Behinderung höher als bei Kindern ohne
Behinderung ist, führen die Experten auf die „höhere Belastung der Familien“ zurück. Kröhnert: „Zu den
Belastungen, die es ohnehin in der Kindererziehung gibt, kommt noch die besondere Situation der Behinderung.“
Und damit, sowie oft mit der finanziellen Belastung wie Armut bei Arbeitslosigkeit, finden sich
die Familien nicht zurecht. Diese Gewalt ist aber durchaus nicht auf diese Familien beschränkt, so Dahm.
Zwar wird Gewalt in den meisten Fällen im näheren Umfeld der Kinder, in der Familie, der Verwandtschaft
oder Bekanntschaft ausgeübt. Aber auch auf dem Weg von und zur Schule, von und zum
Kindergarten oder in den Einrichtungen ist Gewalt nicht ausgeschlossen. „Das reicht vom Hänseln auf
dem Schulhof bis zur Vernachlässigung, körperlicher und sexueller Gewalt“, so Pöppinghaus. Und das
werde oft verschwiegen, auch aus Scham.

Das ist laut Dahm auch einer der Gründe, warum sich immer noch wenig betroffene Eltern an Beratungs-
oder Hilfeeinrichtungen wenden. „Außerdem wissen viele Eltern nicht, dass ihnen auch die Einrichtungen
der Jugendhilfe offen stehen“, erklärt Kröhnert.
Ziel der gestrigen Tagung ist daher auch, Einrichtungen der Jugend- und der Behindertenhilfe
noch enger zu vernetzen. „Das Hilfenetz auch für diesen Personenkreis ist in Essen vorhanden, es muss
jedoch dringend verbessert, ausgebaut werden“, blickt Pöppinghaus in die Zukunft. Dass es noch nicht so
funktioniert wie erhofft, führt sie möglicherweise auch auf gegenseitige Berührungsängste, aber auch auf
falsche Konkurrenzsituation zurück. „Am Besten wäre, wenn sich alle Beteiligten zusammensetzen, dann
kämen wir schnell weiter.“ Das neue Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG) sieht seit zwei Jahren die
Vernetzung aller Einrichtungen im Bereich der Jugendhilfe vor. Daher stehen Beratung und Unterstützung
auch Familien mit Kindern mit Behinderung zu. Beratung und Unterstützung für Eltern gibt es unter anderem
beim Kinderschutzbund, den Ehe- und Familienberatungsstellen der Verbände, aber auch über den
Allgemeinen Sozialdienst des Jugendamtes.

(WAZ vom 28. August 2007 – Von Ingo Gutenberger)
Benutzeravatar
Oliver
Moderator||
Moderator||
Mitglied
Mitglied

 
Beiträge: 2558
Registriert: Mo 3. Sep 2012, 20:05
Danke gegeben: 0 mal
Danke bekommen: 0 mal
Geschlecht: Mann


ZEIGE DEINEN FREUNDEN AUF FACEBOOK DIE THEMEN, DIE DU DIR AUF
KINDER-VEREIN.ORG ANSIEHST!

Zurück zu Behinderung


 Ähnliche Themen   Autor   Antworten   Zugriffe 
Die verschwiegene Gewalt

in Jugendarbeit

Oliver

0

4579

Gewalt und Gewaltprävention

in Pädagogik

Oliver

0

5062

Entfremdung (PAS) ist Gewalt!

in Recht&Gesetz

Oliver

0

1485


Moderator: Kinder-Verein Moderatoren

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 

Wer ist online?

Insgesamt ist 1 Besucher online: 0 registrierte, 0 unsichtbare und 1 Gast (basierend auf den aktiven Besuchern der letzten 5 Minuten)
Der Besucherrekord liegt bei 240 Besuchern, die am Fr 27. Sep 2013, 18:25 gleichzeitig online waren.

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Foren-Übersicht Foren-Übersicht - Kinder-Verein Kinder-Verein Foren-Übersicht - Kinder-Verein Behinderung